header markt
pfeil blau

Platingruppenmetalle: Neue Sachwerte

Oktober 2021 | Hintergrund

Palladium

Gold und Silber gelten seit vielen Jahrhunderten als stabile Geldanlagen. Nun werden auch die restlichen Edelmetalle immer mehr zu interessanten Sachwerten; die Platingruppenmetalle. Preise für die Rohstoffe explodierten in den vergangenen Monaten. Dies trieb nicht nur die Zahl der Diebstähle von Autokatalysatoren, welche beispielsweise kostbares Rhodium und Palladium enthalten in die Höhe, der Heraeus Edelmetall Bulletin wies Mitte Oktober explizit auf das Potential von Iridium als Sachwert hin.

Die Industrie braucht Platingruppenmetalle 

Wie bei den Technologiemetallen und Seltenen Erden wächst der Bedarf der Industrie nach Platin, Palladium, Iridium und Ruthenium stetig an. Platingruppenmetalle sind wichtig für eine klimaneutralere Gesellschaft. In der von vielen als Zukunft der Mobilität gehandelten Wasserstoff-Brennstoffzelle wird Platin verarbeitet. Die speziellen Eigenschaften von Iridium (Härte, Korrosionsbeständigkeit und hoher Schmelzpunkt) machen den Rohstoff für eine Auswahl an Anwendungsgebieten attraktiv. Iridium sorgt etwa für eine Leistungssteigerung von Platin in Brennstoffzellen. Palladium gelingt es Schadstoffe in Abgasen in Kohlendioxid und Wasser umzuwandeln. Gleichzeitig werden Platingruppenmetalle von der Hochtechnologiebranche gebraucht. Ruthenium findet Einsatz bei der Festplattenherstellung. Der Rohstoff erhöht hier die Speicherkapazität und ist daher essentiell für die Produktion von leistungsfähigen Speicherkarten für Krypto-Mining.  

Während bei den Strategischen Metallen die Verfügbarkeit am Markt limitiert ist, ist bei den Platingruppenmetallen das Vorkommen in der Erdkruste selbst rar. So entspricht etwa das gesamte weltweite Platinvorkommen einem Würfel mit einer Seitenlänge von vier Metern. Iridium ist noch fünfmal seltener als Platin. Die Vorkommen sind auf wenige Länder beschränkt. Diese Faktoren machen Platingruppenmetallen, wie strategische Rohstoffe, zu einem potentiellen, wenig bekannten Sachwert zur Diversifizierung des Anlageportfolios.

 

 

Palladium

Sie wollen mehr über die Welt der Strategischen Metalle erfahren? Stöbern Sie in unseren Branchennews.

Sie wollen eine Auswahl unserer News regelmäßig per Mail? Dann melden Sie sich jetzt zum TRADIUM-Newsletter an.